ROSE Life Management


Direkt zum Seiteninhalt

Vorträge

Vorträge/Seminare/ Workshops

Vorträge


von 1-2 Stunden zu sehr interessanten, wechselnden Themen,
die das Leben schreibt.


Herzliche Einladung auch zu unseren Kursen:

- Vertikal - Kurs auf Gott

- zum Glaubensgrundkurs

- Christ sein, was heißt das eigentlich?






Wir bieten Vorträge, Seminare und Workshops zum Thema:

-
Dorn-/Breuss-Massage
- Dorn-/Breuss-Grund- und Aufbauseminare
- Dorn für Paare

- Dem Burnout keine Chance! viel arbeiten und trotzdem glücklich und mit Freude leben.
- Frei sein im Job und im Leben
- Heilsame Kommunikation - heilende Worte
- Die lebendige Beziehung

- Herzlich Willkommen im Licht der Gnade - Du hast mich berührt. Begegnungen mit JESUS
- Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen

- Lebenskrise
- Depressionen - Burnout - Midlife Crises - Mobbing


Die Vorträge halte ich auch gerne in Ihrer Organisation (Kindergarten, Verein, Schule, ...)


Weitere Themen auf Anfrage.



Du hast mich berührt
Begegnungen mit JESUS
Komm so wie Du bist.
Jesus lebt und wirkt in jedem von uns, wenn wir ihn erkennen und annehmen.

"Denn ich bin der Herr, dein Gott. Ich nehme Dich an deiner rechten Hand und sage:
Hab keine Angst! Ich helfe dir."
Jesaja 41,13



VERTIKAL - Kurs auf Gott
Schön, dass Du an Bord bist. Mit diesem Kurs möchten wir Dir die Möglichkeit geben,
Gott besser kennen zu lernen. NEUGIERIG ?Dann melde Dich an und nimm Kurs auf Gott.Gott lädt uns ein zu seinem Fest, lasst uns gehen.



Endlich neue Wege gehen, was Sie bremst und was Sie beflügelt.
GOTT spricht: "Ich lasse Dich nicht fallen und verlasse Dich nicht." Josua 1,5
Hierfür bieten wir Ihnen Vorträge / Workshops sowie persönliche Coaching-Begleitung.




Erkenne Dich selbst:
Vieles sehen wir, aber sehen heißt nicht immer auch erkennen. Wir machen Fehler und uns fehlt die Erkenntnis sie zu vermeiden.

Ruhig werden – nach innen schauen – zur Stille kommen.....





Unsere Behandlungen/Coachings/Workshops/Vorträge und Seminare können einen Stups zu dieser Erkenntnis bedeuten.

Es gibt zwei Fehler auf dem Weg:
den Weg nicht bis zum Ende gehen
gar nicht starten.


Was uns hindert?!
Gewohnheiten
Sicherheitsdenken
Schuldgefühle
Tradition
Geiz
Unentschlossenheit
Erfahrung
Angst



Vertrauen Sie !
Sie brauchen nur ein bisschen Mut
Finden Sie Ihre eigenen Glaubensmuster
Setzen Sie ein klares Ziel
Raus aus der Opferrolle
Sagen Sie nein, wenn Sie nein meinen



Trauen Sie sich!
Was mir bewusst ist,
kann ich steuern.
Was mir nicht bewusst ist,
steuert mich.



Empfinden auch wir es als lästig, wenn Gott uns fragt:
" Wann willst Du Dein Leben mit mir in Ordnung bringen?
Wann willst Du zu mir umkehren?"
Welche Antwort geben wir Gott dann?

Der junge Mensch
wird von vielem abgelenkt und denkt nicht an Gott und die Ewigkeit.
Es gibt noch so viel vom Leben zu genießen.
- Sich bekehren? Fromm werden? -
Vielleicht irgendwann einmal, aber jetzt noch nicht.

Wer mitten im Leben steht,
ist viel zu beschäftigt. Keine Zeit für Gott.
Zuerst muss die Karriere "stehen", es muss Geld verdient werden.
- GOTT ? Vielleicht später -

Was sagt der Rentner?
Ich bin zu alt! Außerdem ist es mir bis jetzt auch
ohne Gott einigermaßen gut gegangen.
- Und überhaupt: Wer kann mit Sicherheit sagen,
dass es nach dem Tod noch etwas gibt?

Der kranke Mensch
ist zu schwach, um sich noch mit so ernsten Fragen über Gott zu befassen.
Seine Schmerzen hindern ihn daran, über sein Verhältnis zu Gott nachzudenken.
Er ist zu krank, um sich noch zu bekehren.

Und dann tritt der Tod ein.
Damit ist es für immer zu spät, mit Gott ins Reine zu kommen.
Die Würfel sind gefallen.
Das Los eines Menschen, der unversöhnt mit Gott
aus dem Leben in die Ewigkeit hinübergeht, ist endgültig.
Er ist für ewig verloren.

Doch GOTT sei DANK !
Genauso endgültig ist das Glück eines jeden,
der in seinem Leben Gott seine Sü
nden offen bekannt und durch den Glauben
an den Herrn JESUS Vergebung und Gnade empfangen hat.
Er ist für ewig gerettet.


Welche Antwort geben Sie Gott dann, wenn er SIE persönlich fragt?
Welche Ausreden fallen Ihnen ein,
oder haben Sie IHM ihr Leben schon gegeben?
Dann, herzlichen Glückwunsch!


Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab,
damit JEDER, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern das ewige Leben hat.
Gott sandte seinen Sohn nicht in die Welt, um sie zu verurteilen,
sondern um sie durch seinen Sohn zu retten.

Johannes 3,16-17




Gerne sind wir für Sie da und beantworten Ihnen Ihre persönlichen Fragen.





Fragen Sie nach den aktuellen Themen und Terminen.
info@ROSE-LM.de





Ich bin für Sie
in Überlingen am Bodensee




Termine



Die DORN-MassageFüße, Wirbelsäule, innere Organe
Was haben die gemeinsam

Termine auf Anfrage.

Beginn jeweils um 15:00 Uhr | 17:00 Uhr | 19:00 Uhr



Christ sein, was heißt das eigentlich


Unser Heiland und Erlöser ist für uns gestorben und auferstanden von den Toten.
JESUS hat uns die Gnade und die Liebe gebracht, die Heilung und Erlösung.

Frage: "Wie kann ich ein Kind Gottes werden?"

Antwort: „So viele ihn aber aufnahmen, denen gab er (das) Recht, Kinder Gottes zu werden, denen, die an seinen Namen glauben“ (Johannes 1,12).

"Du musst wiedergeboren sein"
Als Jesus von dem religiösen Führer Nikodemus besucht wurde, gab Er ihm nicht sofort die Zusicherung auf das Himmelsreich. Stattdessen sagte Christus: "Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wenn jemand nicht von Neuem geboren wird, (so) kann er das Reich Gottes nicht sehen" (Johannes 3,3).

Ein Vortrag, der Ihr Bewusstsein ändert.
fragen Sie nach aktuellen Terminen




Fragen Sie nach unseren weiteren aktuellen Themen und Terminen.

Weitere Termine auch in Aalen, Stuttgart, Göppingen, Ellwangen

Gerne halten wir die Vorträge auch in Ihren Räumlichkeiten, in Ihrer Praxis, ihrem Verein, Ihrer Gemeinschaft...





Anmeldung bitte per email
info@ROSE-LM.de

oder per Telefon
07551 / 94 74 777
01520 / 612 9999






Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü